Thüringer Zwiebelsploats

500g Brotteig vom Bäcker
300 g Rippenspeck in kleine Würfel geschnitten
3 große Zwiebeln fein gehackt
1 Tl. Kümmel
3 Eier
½ Liter saure Sahne
Salz
½ Bund Schnittlauch fein geschnitten
2 Z.Knoblauch

Den Brotteig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech mit hohem Rand legen.
Den Speck und die Zwiebeln in einer Pfanne leicht anschwitzen, aus der Pfanne nehmen und auf dem warm gestellten, leicht gegangenen Teig verteilen, mit fein gehacktem Kümmel bestreuen und leicht salzen.
Die Eier mit der sauren Sahne verquirlen, leicht salzen und den Schnittlauch und Knoblauch dazugeben, dieses auf den vorbereiteten Ploats gießen und bei 200° im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 20 Min. backen (hier bitte nach dem eigenen Ofen richten, jeder backt anders).
Den Zwiebelsploats möglichst gleich warm servieren.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar